So helfen wir:

Die Nachbarschaftshilfe Tegernseer Tal hilft mit ihren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern den Menschen in allen fünf Talgemeinden, wenn diese Hilfe in ihrem alltäglichen Leben von Nöten ist, entweder weil jemand vorübergehend, z.B. durch Krankheit, oder dauerhaft bestimmte Tätigkeiten nicht selbstständig verrichten kann.

Beispiele für unser Aufgabenfeld sind.

  • Fahrdienste (Einkäufe, Arztbesuche usw.)
  • Begleitdienste, Behördengänge
  • Unterstützung nach Klinik- oder Reha-Aufenthalt, auch zur Überbrückung, bis eine professionelle Hilfe gefunden werden kann
  • Unterstützung von Angehörigen demenzerkrankter Menschen
  • Besuchsdienst bei älteren oder kranken Mitbürgern, auch in Pflegeeinrichtungen
  • Kinderbetreuung, Babysitting, wenn die Eltern unverhofft aus dringendem Anlass ausfallen
  • Hilfe im Haushalt und bei kleineren handwerklichen Tätigkeiten in Not- und Krankheitsfällen
  • Hilfe bei einfachen technischen Fragen

Da der Verein keine Konkurrenz zu den bestehenden Dienstleistungs- und Hilfsangeboten im Tegernseer Tal ist, bieten wir ausschließlich nicht professionelle Hilfe an, die jedermann ohne Vorkenntnisse und Ausbildung leisten kann. Wir erbringen keine Leistungen im Rahmen der Kranken- und/oder Pflegeversicherung. Klassische Dienste von Putzfrauen, Krankenschwestern oder Kindermädchen, aber auch typische Hausmeistertätigkeiten fallen nicht in unseren Tätigkeitsbereich.

Für die Einsätze wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 8 €/Std. erhoben. Falls Fahrtkosten entstehen, werden pro gefahrenem Kilometer 0,30 € in Rechnung gestellt. Hilfesuchenden, die sich diesen Betrag nicht leisten können, wird die Hilfe auf jeden Fall realisiert. Wenn ein Anfragender soziale Leistungen wie z.B. Grundsicherung zur Rente bezieht, wird lediglich ein Betrag von 2 €/ Std. erhoben. Die restlichen Kosten übernimmt die Nachbarschaftshilfe.







Einige praktische Beispiele...

verdeutlichen unser Angebot:

Nachbarschaftshilfe Tegernseer Tal e.V. Eine ältere Dame kann ihr modernes Fernsehgerät nicht selbst programmieren. Dann finden wir jemanden, der ihr hilft. Aber auch, wenn sich jemand nicht mehr traut, auf eine Leiter zu steigen, kann eine Helferin oder ein Helfer beim Aufhängen der Gardinen oder Wechseln der Glühbirne helfen. Auch andere kleine technische Arbeiten werden übernommen.

Nachbarschaftshilfe Tegernseer Tal e.V. In einer jungen Familie muss ein Elternteil ins Krankenhaus oder bekommt eine Kur verschrieben. Oft lässt sich ein längerer Zeitraum dann nicht so überbrücken, dass die Kinderbetreuung durchgängig gewährleistet ist. Wir haben Personen, die sich gerne um die Kinder kümmern. Sämtliche Helferinnen und Helfer, die in diesem Bereich eingesetzt werden, haben der Nachbarschaftshilfe ein erweitertes Führungszeugnis vorgelegt.

Nachbarschaftshilfe Tegernseer Tal e.V. Wir begleiten Sie bei Einkaufsfahrten und auch bei Fahrten zu Ärzten oder in Krankenhäuser, falls die Kosten für den Transport nicht von der Krankenkasse übernommen werden. Ein Herr kann mit seinem Gipsbein nicht alleine Einkaufen gehen. Wir holen ihn von zuhause ab und helfen die Erledigungen zu machen oder fahren ihn zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Nachbarschaftshilfe Tegernseer Tal e.V. Eine Patientin wird aus dem Krankenhaus entlassen, fühlt sich aber noch nicht in der Lage, den Haushalt vollständig zu führen. Allerdings geht es der Dame so gut, dass keine Pflegestufe bewilligt wird und somit die Krankenkasse die Kosten für eine Haushaltshilfe nicht übernimmt. Wir können beim Erledigen der wichtigsten Dinge im Haushalt helfen und auch Einkaufsfahrten erledigen, bis sie sich wieder vollständig erholt hat.